Liegestütze für eine mächtige Brust und als Ganzkörperübung

Liegestütze für eine mächtige Brust und als Ganzkörperübung

Bei der Liegestütze wird primär die Brustmuskulatur angesprochen, welche eine der am häufigsten trainierten Muskelgruppen darstellt.

Jeder Hobbybreitensportler kennt sicherlich das ungeschriebene Gesetz – Montag ist in fast jedem Fitnessstudio Brust- und Bizepstag.

Vor allem viele der männlichen Trainierenden bevorzugen Übungen für die Brustmuskulatur um eine imposante Form zu erlangen.

Heute stellen wir euch die Liegestütze vor, welche ihr perfekt in euer eigenes Training einbauen könnt. Das schöne hierbei, ihr braucht dafür nicht mal ein Fitnessstudio oder sonstige Geräte.

Anfänger starten nicht direkt mit einer kompletten Liegestütze, sondern gehen in den Vierfüßler-stand, überkreuzen die Füße und stützen sich auf den Händen ab. Die Handflächen befinden sich unterhalb der Schultern und der Kopf ist gerade ausgerichtet als Verlängerung der Wirbelsäule. Im nächsten Schritt wird der Oberkörper Richtung Boden abgesenkt und im Anschluss wieder nach oben gedrückt. Achtet darauf, dass die Ellenbogen sich relativ nah am Oberkörper befinden und auf keinen Fall auf einer Linie mit den Schultern – siehe Bild.

Fortgeschrittene können den Vierfüßler-stand hinter sich lassen. Die normale Liegestütz Position wird eingenommen. Hüfte und Brust bilden dabei eine grade Linie, sodass weder der Oberkörper schlaff durchhängt noch der Po weit nach oben steht – siehe Bild.

Die Füße stehen eng zusammen, die Hände sind wieder unterhalb der Schultern und beim Absenken des Oberkörpers ist darauf zu achten, dass die Ellenbogen eng am Oberkörper liegen. Der Winkel zwischen Ellenbogen zum Oberkörper kann variiert werden von, jedoch ist zu beachten, dass die Ellenbogen nicht auf gleicher Höhe der Schultern sind!

Die Profis unter euch können natürlich eine Reihe von Variationen ausführen mit mehr oder weniger intensiven Belastungen auf die Brust.

Beispielsweise wird bei der Alligator Liegestütze, beim Absenken des Körpers, jeweils im Wechsel ein Bein seitlich zum Ellenbogen gezogen – siehe Bild.

Atmet beim Ablassen des Körpers ein und beim Hochdrücken aus – Dadurch, dass der komplette Körper angespannt wird, ist die Liegestütze nicht nur eine reine Brustübung, sondern bietet eine perfekte Ganzkörperübung.

Tipp: Die Liegestütze ist eine ideale Übung für deine Tabata Trainingseinheit!

   
     © 2014 Your Life Change by André Hermens